Ortsportrait - Unser Dorf

Unser Dorf

Blick auf Holsthum

Holsthum liegt an der Enzmündung in die Prüm, im Naturpark Südeifel (Verbandsgemeinde Südeifel) und zählt derzeit ca. 630 Einwohner.

Der Ort besitzt neben zahlreichen Streuobstwiesen eine Rarität, die man sonst in ganz Rheinland-Pfalz nicht mehr vorfindet: die Sonderkultur Hopfen (Grünes Gold). Durch die geschützte Tallage (Prümtal ca. 195 m ü NN) ist das Klima wärmer und niederschlagsärmer als auf den Höhenrücken, die den Ort umschließen und bis über 400 m ü. NN ansteigen.

Neben der Rarität Hopfen gibt es eine weitere Besonderheit in unserer Gemeinde. Holsthum hat seit 1921 eine eigene Wasserleitungsgenossenschaft.

Da die Genossenschaft ehrenamtlich geführt wird, zahlen die Holsthumer weit weniger für ihr Wasser als andere Gemeinden in unserer Region.

Zur Gemeinde gehört auch die ca. 2 km entfernte auf 370 m ü. NN liegende Enklave Holsthumerberg. Die Gemarkungsfläche von Holsthum beträgt 932 ha, davon sind 402 ha Wald.

Geprägt wird das Ortsbild durch ein Herrenhaus mit wunderschönem Mansarddach (im örtlichen Sprachgebrauch „Schloss“ genannt), die ehemalige Glashüttenanlage, die Mühle am Ortsausgang Richtung Peffingen, die Pfarrkirche Maria Himmelfahrt, die St. Rochus-Kapelle und den ehemaligen Stockhäusern.

Das gesamte Ortsbild hat sich durch die Umsetzung einer frühzeitig (Anfang der 80er Jahre) erarbeiteten, detaillierten Dorferneuerungskonzeption und einer begleiteten Flurbereinigung wesentlich verändert und erheblich an Attraktivität gewonnen.

Im „Erholungsort“ Holsthum gibt es ein Hotel, zwei Gaststätten, eine davon mit Restaurantbetrieb, und einige Ferienwohnungen. Der Ort liegt am Prümtalradweg, eine Anbindung an den Enztalradweg ist in Planung. Darüber hinaus kann die wunderschöne Landschaft auf 10 örtlichen Wanderwegen mit einer Gesamtlänge von 82 km erkundet werden.

Holsthum ist aber nicht nur für Touristen interessant, sondern auch für junge Familien. Hier gibt es einen Kindergarten, ein Neubaugebiet und eine sehr gute Dorfgemeinschaft, die durch zahlreiche Vereine geprägt wird. Auf jungen Nachwuchs freuen sich der Musik, - Sport- und Angelsportverein, die DRK-Ortsgruppe und die Jugendfeuerwehr. Neben den genannten Vereinen gibt es noch die Motorradfreunde, Fördervereine für die KiTa und die Römische Villa, die Katholische Frauengemeinschaft und die Freiwillige Feuerwehr, diese unterhält seit 1965 eine sehr intensive Freundschaft zur Brandweer aus Kruibeke. Kruibeke hat ca. 15.000 Einwohner und liegt in der Nähe von Antwerpen.

Besuchen Sie Holsthum, am besten zu einem unserer Feste und Sie werden unsere Gastfreundschaft positiv in Erinnerung behalten, oder lernen Sie unsere schöne Landschaft z. B. bei einer Hopfenführung kennen!

Holsthum aus der Luft

Feste

  • Vatertagsfest an Christi Himmelfahrt
  • Hopfenblüten-/Musikfest im Juni
  • Sportfest im Juli
  • Kirmes im August
  • Klausenfest im September


Holsthum