Region entdecken - Nähere Umgebung - Schloss Weilerbach

Schloss Weilerbach

Schloss Weilerbach

Schloss Weilerbach

Als kunst- und kulturhistorischer Juwel präsentiert sich das nahe Bollendorf gelegene Schloß Weilerbach erbaut 1777 - 1780 vom letzten Abt der Abtei Echternach, Emmanuel Limpach.
Es gibt Zeugnis von der geschichtlichen Verflechtung mit den luxemburgischen Nachbarn. Die sehr eindrucksvolle Anlage umfaßt zudem einen groß angelegten Barockgarten mit Pavillon und Brunnenhaus.

Neueste Attraktion im Gesamtensemble ist das Museumscafé "Remise", in dem auch Produkte der Eisenhütte Weilerbach wie Takenplatten, Öfen und landwirtschaftliche Geräte zu sehen sind.

Führungen und weitere Informationen in der Broschüre: "Denkmäler auf dem Ferschweiler Plateau" oder beim Fremdenverkehrsamt der Verbandsgemeinde Irrel,
Tel.: 06525/79-115 Fax: 06525/79244, Email: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Schloss Weilerbach